Corona-News

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

momentan läuft ja Vieles anders. Deshalb möchte ich Ihnen ein paar Infos zum Thema „Corona- Pandemie“ geben. Ich bemühe mich ständig, sowohl schulmedizinisch wie auch naturheilkundlich auf dem Laufenden zu bleiben.

Festzuhalten ist, dass es sich bei dem neuartigen Corona-Virus SARS- COV- 2 um ein Virus handelt. Dieses kann sich bei einer Infektion vor allem in den Atemwegen ausbreiten und vermehren. Allen bekannt ist das bereits von der letzten Erkältung oder Grippe. Antibiotika sind hier wirkungslos und bekämpfen nur Bakterien.

Aber nicht jeder hat immer mal Grippe oder Erkältung bekommen. Warum? Ein wesentlicher Schlüssel dafür, wie unser Körper mit einer Virusinfektion fertig wird, ist unser Immunsystem. Unser ganzer Körper beinhaltet Bausteine des Immunsystems. Ein starkes und intaktes Immunsystem wird uns wesentlich besser davor schützen, an einer Virusinfektion (also auch am Coronavirus) zu erkranken.

 

Was können wir für ein starkes Immunsystem tun? Hier das Wichtigste:

  • Einen ausreichenden Vitamin- C- Spiegel im Körper vorhalten. Dies gelingt z.B. mit ¼ Teelöffel Vit- C- Pulver 2x tgl. zusammen mit einem Glas Orangen- oder Apfelsaft in Bio- Qualität. In Ostasien werden Covid- 19- Patienten z.T. mit hoch dosierten Vit. C- Infusionen behandelt.
  • Den Vitamin- D- Spiegel im Blut bei deutlich über 30 ng/ml halten. Da eigentlich alle hier lebenden Menschen einen Vitamin- D- Mangel haben, empfiehlt sich zunächst die Aufsättigung auf einen hochnormalen Wert und danach die Einnahme von 4000 I. E. Vitamin D/ Tag (Dosierung abhängig auch vom Körpergewicht) ganzjährig unabhängig von der Sonnenexposition.
  • Mikronährstoffe wie z. B. Selen und Zink müssen fast immer extra eingenommen werden, damit ausreichende Blutspiegel erreicht werden können. Zu achten ist auf Reinsubstanzen, keine Mischpräparate, keine Zusatzstoffe!
  • Zufuhr von Omega- 3- Fettsäuren, z. B. 1 Teelöffel gereinigtes Fischöl/Tag. Leinöl reicht nicht!

 

Weitere Mikronährstoffe sind oft zusätzlich erforderlich. Wichtig ist auch ein gesunder Darm, er ist unser größtes Immunorgan.

Dass Tabakkonsum (Feinstaub, div. Schadstoffe wie Cadmium) besonders das Immunsystem und die Lunge sowieso schädigt, ist nichts Neues- vielleicht jetzt endlich mal ein Anlass, mit dem Rauchen aufzuhören?

Bitte lesen Sie auch auf meiner Homepage „Gesund leben“. Wer noch mehr wissen möchte, dem empfehle ich die sehr ausführliche Dokumentation meines Kollegen Michael Tank in Hamburg www.tank-deutschland.de/blog/

Und, ganz wichtig: Angst macht krank, schwächt das Immunsystem und hilft nie, im Gegenteil!

Bei Fragen berate ich Sie gerne. In meiner Praxis ist im Wartebereich ein ausreichender Sicherheitsabstand gewährleistet.

Herzlichst, Ihr

Harald Roß

Applied Kinesiology

Mit den Methoden der Applied Kinesiology wird die für Sie individuell notwendige Therapie erarbeitet, um das Gleichgewicht von Bewegungsapparat, Stoffwechsel und Psyche wiederherzustellen.

Meine Behandlung

Erfahren sie hier mehr