Gesund leben

Auch schon die einfachen Dinge
können zu einem besseren Wohlbefinden beitragen.

  • Unser Körper und besonders unser Gehirn besteht zum Großteil aus Wasser. Sie sollten täglich ca. 3 Liter Wasser trinken. Dabei ist Leitungswasser vorzuziehen: Es hat lt. Gesetz weniger Schadstoffe als Mineralwasser. Meiden Sie Kohlensäure (Säure !) und Plastikflaschen (Weichmacher, hormonaktive Substanzen). Und Falls Sie Mineralstoffe und Calzium aufnehmen wollen: Das Calzium aus Mineralwasser kann der Körper gar nicht verwerten.
  • Da jeder Körper anders reagiert, gibt es nur wenige allgemeine Empfehlungen zur Ernährung. Vermeiden sollten Sie in jedem Fall Schweinefleisch. Verzichten Sie auf Süßstoff (damit werden Schweine gemästet) und Milch (häufig Intoleranzen und Unverträglichkeiten), und reduzieren Sie den Konsum von Zucker und Kaffee nach Möglichkeit. Und schon die alten Chinesen wussten, dass man den Tag mit einem guten und ausgiebigen Frühstück beginnen sollte. Weiteren Rat kann ich Ihnen in meiner ganzheitlichen Sprechstunde im Rahmen einer individuellen Austestung geben.
  • Dass sportliche Ausdauertätigkeiten dem Körper helfen, ist allgemein bekannt. Treiben Sie Sport möglichst an der frischen Luft und im Tageslicht, da eigentlich jeder hierzulande einen Mangel an Vitamin D hat.
  • Wichtig ist ein guter und erholsamer Schlaf. Leiden Sie unter Schlafstörungen, so werde ich versuchen, Sie zu behandeln und Sie zu beraten. Gehen Sie möglichst früh zu Bett, damit das wichtige Schlafhormon Melatonin ausreichend gebildet wird.
  • Essen Sie abends nicht viel und keine Rohkost, damit der Darm nicht über Nacht belastet ist. Und versuchen Sie mal, dreißig mal (30x !) zu kauen, bevor Sie etwas runterschlucken (ja, das dauert lange…).

Meine Behandlung

Erfahren sie hier mehr